2024-08-03 22:00:00

Bereitet euch vor auf die heißeste Nacht des Sommers, denn die legendäre Move iT! – Die 90er Party bringt euch das ultimative Summer Feeling! Am Samstag, dem 03.08.2024 ab 22 Uhr verwandeln sich das Kesselhaus und Maschinenhaus in ein Paradies der Nostalgie und des puren Vergnügens. Mit dabei: 2 Floors, coole DJs, und jede Menge 90er und 2000er Mucke, die euch direkt zurück in die Zeit der besten Hits katapultiert! Wer bietet die besten Beats und größten Hits in der Stadt?! Genau, Move iT! – Die 90er Party. Trifft alte Freunde, lernt neue Leute kennen und feiert mit Gleichgesinnten, die genauso begeistert von den 90ern und 2000ern sind wie ihr! Kommt zu zweit und zahlt nur einmal Eintritt. Von 22 bis 23 Uhr gilt wieder „2FOR1“: Sichert euch jetzt eure Tickets im Vorverkauf und seid dabei, wenn es heißt: Move iT! – Die 90er Party! Kommt vorbei, tanzt, lacht und erlebt eine Party, die euch noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir freuen uns auf euch! Checkt gerne unsere Facebook- und Instagram-Kanäle für Neuigkeiten und Gewinnspiele. Seid frech, seid wild, seid dabei! Tickets und mehr Infos

Kesselhaus, Maschinenhaus

2024-08-08 20:00:00

alyona alyona sei »der wohl unwahrscheinlichste Rap-Star aus der Ukraine« schrieb die Vogue über die Kindergartenerzieherin, die 2019 mit ihrem Debütalbum »Пушка« (»Gewehr«) international bekannt wurde als energiegeladene Rapperin, die für Empowerment und Body Positivity steht. Nach ihrem Beitrag des Hit-Songs „Teresa & Maria“ (Gewinnerin der Nationalen Auswahl für den Eurovision Song Contest 2024) gibt alyona alyona ein exklusives Konzert im Berliner Maschinenhaus in der Kulturbrauerei. Am 8. August 2024 bekommt ihr die Gelegenheit, alyona alyona beim ersten Konzert nach dem Eurovision Song Contest-Finale zu sehen und zu hören. Sie sei eine normale Frau, die über normale Dinge rappe, sagt alyona alyona über sich selbst, obwohl sie eine der größten Popstars der Ukraine ist. Seit Kriegsbeginn nutzt sie ihre Bekanntheit, um auf Instagram Hilfsgüter zu organisieren. Statt ins Aufnahmestudio ging sie in die Apotheke ihres Heimatorts, um dort auszuhelfen.Ihr erstes Konzert in Deutschland hatte alyona alyona bei Pop-Kultur 2019. Tickets und mehr Infos

Maschinenhaus

2024-08-10 18:45:00

Das Kesselhaus geht am Samstag, dem 10.08.2024 raus auf den Hof der Kulturbrauerei, um gemeinsam mit Neuland Concerts den selbsternannten „Gott of Schlager“, Christian Steiffen, auf die Bühne zu bringen und zu feiern. Die Gelegenheit, die Legende aus Osnabrück live auf der Bühne zu erleben, sollten sich die Fans in Berlin nicht entgehen lassen – denn wo der Steiffen ist, da ist Party! Mit seinem aktuellen Album „Gott of Schlager“ greift der Entertainer auf das von ihm perfekt inszenierte und zelebrierte Stilmittel der Untertreibung zurück und fügt hinzu: „Worte können mich und dieses Album nicht beschreiben. Der Begriff „Gott of Schlager“ kann nur ein Versuch sein, wird aber für immer eine Krücke bleiben…“. Und er hat natürlich recht: Bereits der erste Titel macht deutlich, dass die Ferien vom Rock´n Roll vorbei sind: „Hier ist Party“ verbindet Elemente der klassischen Discomusik mit modernem Sprechgesang. Bei „Wie der Wind“ geht es um Freiheit, Verdauung und Vergänglichkeit, beleuchtet in einem Country-Song, der sich in psychodelische Sphären steigert. Mit „Schöne Menschen“ widmet sich Christian der hässlichen Fratze des Schönheitswahns von den Gebrüdern Grimm bis heute. Das autobiografische Stück „Ich breche in die Nacht“ beschreibt eine Nacht und lotet dabei die Gegensätze von Durst und Heimweh sowie Übelkeit und Gesellschaft aus. „Verliebt Verlobt Verheiratet Vertan“ ist selbsterklärend und gefolgt von fälligen klassischen Themen des deutschsprachigen Chansons wie Schützenfest, Seefahrt, Sylvester, Punkmusik und natürlich dem Karneval. Inmitten der historischen Gemäuer der Kulturbrauerei bietet das Sommer Open Air die perfekte Kulisse für einen unvergesslichen Konzertabend, während Christian Steiffen mit seinem einzigartigen Stil und seinen humorvollen Songs das Publikum begeistert. Das wird ein unvergesslicher Abend voller Sommerparty-Vibes!<br><br> Einlass: 17:00 Uhr Beginn: 18:45 Uhr ausverkauft!

Hof, Kulturbrauerei

2024-08-18 15:00:00

Unser Mississippi heißt Spree, Donau, Seine, Themse und Lambro und die Weltreisenden Musikerinnen und Musiker kommen dieses Jahr aus Frankreich, Italien, England und Ungarn. Wie jedes Jahr lädt Micha Maass zum Festival in die Kulturbrauerei ein. Eine Kult-Veranstaltung, bei der sich eine neue Generation präsentiert, die den Hinterlassenschaften der Blues-Pioniere des Mississippi Deltas huldigen. Von akustisch raffiniert bis rau und mitreißend, erzählen die Geschichten immer noch von Wein, Weib und schmachtenden Momenten, wenn etwas davon zu viel, oder zu wenig vorhanden ist. Die 11. Ausgabe findet am Sonntag, dem 18. August 2024 ab 15 Uhr im SODA Beach Garden statt. International bekannte Musikerinnen und Musiker, das beste Barbecue der Stadt und die einmalige Kulisse der Kulturbrauerei machen das Festival so ungezwungen und besonders. Der Vorverkauf läuft. Eines gibt es bei uns nicht zu wenig, BBQ im Memphis-Style, passend zur Musik. Tickets und mehr Infos

Soda Beach Garden

2024-08-24 22:00:00

Feiert mit uns die ultimative Ballermann Party am 24. August im Soda Club Berlin! Genießt die heißesten Hits von Mallorca und feiert wie am berühmten Ballermann Strand. Wir sorgen für die passende Musik, kühle XXL Drinks und jede Menge gute Laune. Lasst uns gemeinsam eine unvergessliche Partynacht erleben, denn ihr wisst ja, Malle ist nur einmal im Jahr!   ************************
  • Einlass: ab 18 Jahren / bitte einen Ausweis mitbringen
  • Weitere Infos: www.soda-berlin.de
  • Kontakt: Eightball Veranstaltungs GmbH
  • Tel.: +49 (0) 30 – 443 151 11
  • Mail: [email protected]

Soda

2024-08-28 19:00:00

It’s happening, Pop-Kultur feiert seine zehnte Ausgabe! Zum Jubiläum gibt es mit mehr als 100 Veranstaltungen Vielfalt galore: Tanzt mit bei Konzerten von Bands, die schon vor ihren Debütalben vor ausverkauften Sälen spielten und Veteran*innen der Musikwelt. Von Psych- und Anadolu-Rock über Punk und Elektropop zu R‘n‘B, Hip-Hop und Afropop. Immersiv wird es mit 15 Commissioned Works (CW) – extra für Pop-Kultur konzipierte Performances & Ausstellungsformate, die beim Festival Weltpremiere feiern. »Pop-Kultur Diskurs« ergänzt das Programm mit Talks zu musikalischen und gesellschaftspolitischen Themen. Mitreden, Mittanzen und Mitfeiern, ja bitte und sehr gern – vom 28. bis 30. August 2024 bei Pop-Kultur in der Kulturbrauerei! Mittwoch, 28.8.<br> Konzerte, Commissioned Works (CW) und Performances von: A Certain Ratio / Eden Derso / Ivo Dimchev / Esfand / EsRAP / Hope & Emma Critchley (CW) / Ilgen-Nur / Jaakko Eino Kalevi / James K / Kabeaushé / Rachael Lavelle / LUCIDVOX / Mary Ocher / MPC Lafote / Bashar Murad / Olympia Bukkakis & Friends / Priya Ragu / Sextile / Sinem / Stereotype / Tarwater / Twin Flame / Melanie Jame Wolf & friends (CW) / weitere folgen Donnerstag, 29.8.<br> Konzerte, Commissioned Works (CW) und Performances von: Gaye Su Akyol / Arab Strap / Blinky Bill / Pari Eskandari (CW) / EuroEyez / Fee Aviv / futurebae / hotgirl / Jenys / Lady Donli / Lambrini Girls / Otis Mensah (CW) / Christin Nichols (CW) / OG LU / Olympia Bukkakis & Friends / Krista Papista (DJ-Set) / Plattenbau / Rasco / Martina Stock / Evija Vēbere / VÍZ / What Are People For? / ZIMBRU / weitere folgen Freitag, 30.8.<br> Konzerte, Commissioned Works (CW) und Performances von: Rich Aucoin / bangerfabrique / Blumengarten / Cheap Wedding / Anushka Chkheidze / douniah / Keeley Forsyth / FÜR ELISE / GHOSTWOMAN / Steve Mekoudja (CW) / Melenas / MOLHAM / Ms Nina / Olympia Bukkakis & Friends / Pillow Fite / Schneider TM & Lillevan & Guests (CW) / Swell Maps C21 / The KVB / The Morning Stars / VV & The Void / Zebra Katz / weitere folgen Tagesticket: 32 EUR + VVK-Gebühren Festivalticket: 75 EUR + VVK-Gebühren Für Besitzer*innen eines entsprechenden Berechtigungsnachweises bieten wir einen Nachlass von 50 % beim Kauf eines Tickets. Inhaber*innen des Behindertenausweises »B« erhalten ein zusätzliches Ticket für ihre Begleitperson. Tickets und mehr Infos

Kulturbrauerei

2024-08-29 19:00:00

It’s happening, Pop-Kultur feiert seine zehnte Ausgabe! Zum Jubiläum gibt es mit mehr als 100 Veranstaltungen Vielfalt galore: Tanzt mit bei Konzerten von Bands, die schon vor ihren Debütalben vor ausverkauften Sälen spielten und Veteran*innen der Musikwelt. Von Psych- und Anadolu-Rock über Punk und Elektropop zu R‘n‘B, Hip-Hop und Afropop. Immersiv wird es mit 15 Commissioned Works (CW) – extra für Pop-Kultur konzipierte Performances & Ausstellungsformate, die beim Festival Weltpremiere feiern. »Pop-Kultur Diskurs« ergänzt das Programm mit Talks zu musikalischen und gesellschaftspolitischen Themen. Mitreden, Mittanzen und Mitfeiern, ja bitte und sehr gern – vom 28. bis 30. August 2024 bei Pop-Kultur in der Kulturbrauerei! Mittwoch, 28.8.<br> Konzerte, Commissioned Works (CW) und Performances von: A Certain Ratio / Eden Derso / Ivo Dimchev / Esfand / EsRAP / Hope & Emma Critchley (CW) / Ilgen-Nur / Jaakko Eino Kalevi / James K / Kabeaushé / Rachael Lavelle / LUCIDVOX / Mary Ocher / MPC Lafote / Bashar Murad / Olympia Bukkakis & Friends / Priya Ragu / Sextile / Sinem / Stereotype / Tarwater / Twin Flame / Melanie Jame Wolf & friends (CW) / weitere folgen Donnerstag, 29.8.<br> Konzerte, Commissioned Works (CW) und Performances von: Gaye Su Akyol / Arab Strap / Blinky Bill / Pari Eskandari (CW) / EuroEyez / Fee Aviv / futurebae / hotgirl / Jenys / Lady Donli / Lambrini Girls / Otis Mensah (CW) / Christin Nichols (CW) / OG LU / Olympia Bukkakis & Friends / Krista Papista (DJ-Set) / Plattenbau / Rasco / Martina Stock / Evija Vēbere / VÍZ / What Are People For? / ZIMBRU / weitere folgen Freitag, 30.8.<br> Konzerte, Commissioned Works (CW) und Performances von: Rich Aucoin / bangerfabrique / Blumengarten / Cheap Wedding / Anushka Chkheidze / douniah / Keeley Forsyth / FÜR ELISE / GHOSTWOMAN / Steve Mekoudja (CW) / Melenas / MOLHAM / Ms Nina / Olympia Bukkakis & Friends / Pillow Fite / Schneider TM & Lillevan & Guests (CW) / Swell Maps C21 / The KVB / The Morning Stars / VV & The Void / Zebra Katz / weitere folgen Tagesticket: 32 EUR + VVK-Gebühren Festivalticket: 75 EUR + VVK-Gebühren Für Besitzer*innen eines entsprechenden Berechtigungsnachweises bieten wir einen Nachlass von 50 % beim Kauf eines Tickets. Inhaber*innen des Behindertenausweises »B« erhalten ein zusätzliches Ticket für ihre Begleitperson. Tickets und mehr Infos

Kulturbrauerei

2024-08-30 19:00:00

It’s happening, Pop-Kultur feiert seine zehnte Ausgabe! Zum Jubiläum gibt es mit mehr als 100 Veranstaltungen Vielfalt galore: Tanzt mit bei Konzerten von Bands, die schon vor ihren Debütalben vor ausverkauften Sälen spielten und Veteran*innen der Musikwelt. Von Psych- und Anadolu-Rock über Punk und Elektropop zu R‘n‘B, Hip-Hop und Afropop. Immersiv wird es mit 15 Commissioned Works (CW) – extra für Pop-Kultur konzipierte Performances & Ausstellungsformate, die beim Festival Weltpremiere feiern. »Pop-Kultur Diskurs« ergänzt das Programm mit Talks zu musikalischen und gesellschaftspolitischen Themen. Mitreden, Mittanzen und Mitfeiern, ja bitte und sehr gern – vom 28. bis 30. August 2024 bei Pop-Kultur in der Kulturbrauerei! Mittwoch, 28.8.<br> Konzerte, Commissioned Works (CW) und Performances von: A Certain Ratio / Eden Derso / Ivo Dimchev / Esfand / EsRAP / Hope & Emma Critchley (CW) / Ilgen-Nur / Jaakko Eino Kalevi / James K / Kabeaushé / Rachael Lavelle / LUCIDVOX / Mary Ocher / MPC Lafote / Bashar Murad / Olympia Bukkakis & Friends / Priya Ragu / Sextile / Sinem / Stereotype / Tarwater / Twin Flame / Melanie Jame Wolf & friends (CW) / weitere folgen Donnerstag, 29.8.<br> Konzerte, Commissioned Works (CW) und Performances von: Gaye Su Akyol / Arab Strap / Blinky Bill / Pari Eskandari (CW) / EuroEyez / Fee Aviv / futurebae / hotgirl / Jenys / Lady Donli / Lambrini Girls / Otis Mensah (CW) / Christin Nichols (CW) / OG LU / Olympia Bukkakis & Friends / Krista Papista (DJ-Set) / Plattenbau / Rasco / Martina Stock / Evija Vēbere / VÍZ / What Are People For? / ZIMBRU / weitere folgen Freitag, 30.8.<br> Konzerte, Commissioned Works (CW) und Performances von: Rich Aucoin / bangerfabrique / Blumengarten / Cheap Wedding / Anushka Chkheidze / douniah / Keeley Forsyth / FÜR ELISE / GHOSTWOMAN / Steve Mekoudja (CW) / Melenas / MOLHAM / Ms Nina / Olympia Bukkakis & Friends / Pillow Fite / Schneider TM & Lillevan & Guests (CW) / Swell Maps C21 / The KVB / The Morning Stars / VV & The Void / Zebra Katz / weitere folgen Tagesticket: 32 EUR + VVK-Gebühren Festivalticket: 75 EUR + VVK-Gebühren Für Besitzer*innen eines entsprechenden Berechtigungsnachweises bieten wir einen Nachlass von 50 % beim Kauf eines Tickets. Inhaber*innen des Behindertenausweises »B« erhalten ein zusätzliches Ticket für ihre Begleitperson. Tickets und mehr Infos

Kulturbrauerei

2024-09-02 20:00:00

Katja Oskamp erzählt zärtlich und rückhaltlos von den Verwandlungen, die das Dasein bereithält, von brüchigen Lebensläufen, von den Rollen einer Frau und den Körpern in ihrer ganzen Herrlichkeit und Hässlichkeit. Vor allem aber erzählt sie die Geschichte einer großen Liebe. Sie lernt ihn kennen, als sie noch jung ist und er beinahe schon alt. Er, der berühmte Schriftsteller. Sie, die mit dem Schreiben gerade anfängt und Mutter einer kleinen Tochter ist. Sie wird seine Schülerin, seine Geliebte, seine Vertraute, und beide schwören, sich einander zuzumuten „mit allen Meisen und Absonderlichkeiten“. Eine Beziehung voller Lust und Hingabe und Heiterkeit. Dann aber, als die Tochter mitten in der Pubertät steckt, erhält er eine Diagnose, die alles ändert. Die Beziehung wird zum Ausnahmezustand und sie von der Geliebten zur Pflegerin. Sie will helfen, sie hilft, doch etwas schwindet, ihr Lebensmensch entfernt sich, die Zeit der Abschiede beginnt. Und noch etwas: ein neues Leben. »Katja Oskamp etabliert sich als eine unprätentiöse, gallig-witzige Erzählerin der Tragödien des Alltags und der Liebe.« Jörg Magenau, Deutschlandradio Kultur »Katja Oskamp braucht nicht viele Worte, um ein ganzes Leben zu erzählen. Doch die Geschichten, die entstehen, sind spektakulär.« Bov Bjerg Katja Oskamp, geboren 1970 in Leipzig, ist in Berlin aufgewachsen. Sie arbeitete als Dramaturgin, veröffentlichte den Erzählungsband »Halbschwimmer« und die Romane „Staubfängerin« und »Hellersdorfer Perle«. Ihr Buch »Marzahn, mon amour« entwickelte sich zu einem großen Bestseller und wurde mit dem Dublin Literary Award 2023 ausgezeichnet. „Die vorletzte Frau“, 208 Seiten, erscheint am 29.08. 2024 im Ullstein Verlag Tickets und mehr Infos

Kesselhaus

2024-09-07 15:00:00

Sie ist blaugelb, liebt Musik und ist in deutschen Kinderzimmern mittlerweile voll angekommen: Eule, die wohl coolste Vermittlerin musikalischer Abenteuer ist auf großer Entdeckungsreise. Mit enormem Erfolg! Seit Erscheinen des Debüt-Hörspiels von Charlotte Simon, Nina Addin und Christina Anders verkauften sich die mittlerweile vier Eule-Alben rund eine halbe Million Mal. Seit 2016 steht die arglose Eule in der Inszenierung von Christina Anders und Cristiana Garba auch auf der Theaterbühne und versetzt Kinder und Eltern in Begeisterung. Über 50.000 Besucher*innen in ganz Deutschland feierten mit Eule bereits eine Theater-Konzert-Party. Denn wenn die HipHop-Ratten einen fetten Freestyle raushauen oder die Punk-Katze in Pogo-Manier über die Bühne hüpft, machen die kleinen (und großen) Zuschauer*innen natürlich mit! Ob gesanglich, tänzerisch oder kreischend, bei diesem Mix aus Theater, Musik und Party gibt es immer wieder Möglichkeiten, aktiv mitzumachen. Auch Eulen-Pate Rolf Zuckowski schaute sich die Inszenierung an und zeigte sich beeindruckt: »Kleine EULE ganz groß! Wir gratulieren dem fantastischen Team von „Eule findet den Beat“ zu dem großen Erfolg und den vielen ausverkauften Vorstellungen. Eine ideenreiche, witzige und überraschende Inszenierung mit einer ansteckenden Spielfreude auf der Bühne (Super-Band!) und mitten im Publikum. Einfach großartig und fit für viele Fortsetzungen im Eule-Land. Eine Inszenierung von Christina Anders Cristiana Garba nach dem gleichnamigen Hörspiel von Charlotte Simon, Nina Addin und Christina Anders Dauer: ca 70 min, für Kinder ab 4 Jahren Besetzung: REGIE UND DRAMATURGIE Christina Anders und Cristiana Garba BÜHNE / KOSTÜM Azizah Hocke und Kathrine Altaparmakov MUSIKALISCHE LEITUNG Catharina Boutari CHOREOGRAPHIE Rica Blunck DARSTELLER*INNEN Nikola Lenk (Eule), Jonas Anders (Jazz-Kellerassel, Opern-Motte, Reggae-Papagei, HipHop-Ratte / Keyboard), Kristin Riegelsberger/Ronja Geburzky (Pop-Fliege, Punk-Katze, Elektro-Fledermaus / Bass), Manuel Klein/Andreas Christ (Rock-Maulwurf, HipHop-Ratte / Gitarre), Leo Lazar/Jonathan Wolters (Schlagzeug) LICHT /TON Hanno Petersen Tickets und mehr Infos

Kesselhaus

2024-09-13 20:00:00

Was 1994 in einem kleinen Homestudio in Frankfurt (Oder) begann, feiert jetzt – nach zahlreichen Veröffentlichungen, Charterfolgen und Konzerten in der ganzen Welt – sein 30-jähriges Jubiläum. Solitary Experiments gehören mittlerweile zu den weltweit erfolgreichsten Acts des melodischen Electro und zeichnen sich immer wieder durch mitreißende Melodien, kraftvoll-tanzbaren Beats und dem unverwechselbaren harmonischen Gesang in ihren Songs aus. Dieses ganz besondere Ereignis feiern SOLITARY EXPERIMENTS mit einem zweitägigen Festival zusammen mit sieben befreundeten Bands, plus Special Guests und Überraschungen – und natürlich mit EUCH! Mit dabei sind NEUROTICFISH, SITD, CAT RAPES DOG, ABSURD MINDS, STERIL, ME THE TIGER und ZYNIC. SOLITARY EXPERIMENTS werden dabei an beiden Abenden jeweils ein unterschiedliches Fulltime Set mit allen Hits und vielen Raritäten spielen. Diese Bandkonstellation verspricht einen Konzertabend voll feinster elektronischer Pop- und Clubmusik und ist ein MUSS für jeden Fan. Tickets und mehr Infos

Kesselhaus

2024-09-14 20:00:00

Was 1994 in einem kleinen Homestudio in Frankfurt (Oder) begann, feiert jetzt – nach zahlreichen Veröffentlichungen, Charterfolgen und Konzerten in der ganzen Welt – sein 30-jähriges Jubiläum.
Solitary Experiments gehören mittlerweile zu den weltweit erfolgreichsten Acts des melodischen Electro und zeichnen sich immer wieder durch mitreißende Melodien, kraftvoll-tanzbaren Beats und dem unverwechselbaren harmonischen Gesang in ihren Songs aus. Dieses ganz besondere Ereignis feiern SOLITARY EXPERIMENTS mit einem zweitägigen Festival zusammen mit sieben befreundeten Bands, plus Special Guests und Überraschungen – und natürlich mit EUCH! Mit dabei sind NEUROTICFISH, SITD, CAT RAPES DOG, ABSURD MINDS, STERIL, ME THE TIGER und ZYNIC. SOLITARY EXPERIMENTS werden dabei an beiden Abenden jeweils ein unterschiedliches Fulltime Set mit allen Hits und vielen Raritäten spielen. Diese Bandkonstellation verspricht einen Konzertabend voll feinster elektronischer Pop- und Clubmusik und ist ein MUSS für jeden Fan. Tickets und mehr Infos

Kesselhaus

2024-09-15 15:00:00

In ihren Songs erzählen die vier Freunde Sharkie, Ahja, Mitch und Connie von ihren Abenteuern, die sie jeden Tag zuhause erleben können. Und von denen, die sie auf der Suche nach dem Goldenen Ton erlebt haben. Sie bringen von überall etwas mit: den Robodance von Aiuk Aiukuck, eine Battle von ihrem Besuch bei der deutschen Beatbox Meisterschaft oder Reisetipps von und nach Hoverup. Die neuen und interaktiven Kindershows von Razzz Beatbox Entertainment nehmen das Publikum bei den Abenteuern der Razzzelbande mit auf eine interaktive Reise in die Weiten der Ankergalaxien. Hier wird 60 Minuten lang (mit)gesungen, (mit)getanzt, gelacht und natürlich vor allem (mit)gebeatboxt. Freshe Beats, ein Potpourri aus verschiedensten Geräuschen und musikalische Ohrwürmer begeistern die kleinen und großen Zuschauerinnen und Zuschauer. Alles live, alles mit dem Mund. Tickets und mehr Infos

Maschinenhaus

2024-09-17 20:00:00

„Jana Berwig macht Musik für Erwachsene – im besten Sinne dieses Wortes” schrieb das Schall.Musikmagazin über ihr letztes Album. Das neue Werk „Baby, ich nehm dich mit“ beschäftigt sich passend dazu mit der Zeit, wenn es für das Kinderkriegen zu spät ist und man ein Leben ohne den Traum von der Familie auslotet. Da werden natürlich viele Fragen aufgeworfen: Wie könnte eine Zukunft jenseits von Klischees aussehen, welche Art von Beziehung wünscht man sich eigentlich? Auf der Bühne erzählt die Berliner Liedermacherin, die stimmlich und auch vom Ausdruck durchaus mit Bettina Wegner zu vergleichen wäre, diese Geschichten mit ihrer Band um Produzent Dirk Homuth an der E-Gitarre, Thomas Hoppe am E-Bass und ihrem Schlagzeuger Jan Zimmermann. Tickets und mehr Infos

Maschinenhaus

2024-09-18 20:00:00

Mehr Info und Tickets

Maurice Louca - akustische Viertelton-Gitarre
Tony Elieh - akustische Bassgitarre
Burkhard Beins - Schlagzeug

Marmalsana ist eine Fusion aus verschiedenen Einflüssen, da Tony Elieh aus Beirut und Maurice Louca aus Kairo nach Berlin gezogen sind, wo sie beide neue Techniken entwickelt haben, inspiriert von der musikalischen Vielfalt und den Begegnungen, die Berlin Künstlern bietet. Burkhard Beins ist einer der Gründer der Echtzeitmusik-Bewegung, die viele andere Musiker und Szenen auf der ganzen Welt beeinflusst hat.

Ihre Musik repräsentiert all diese Hintergründe, Stile und Einflüsse, angetrieben von der Expertise und Erfahrung jedes einzelnen Musikers. Sie verschmelzen ihre individuellen Beiträge zu einem einheitlichen Ganzen, das sich schillernd zwischen unterschiedlichen Klangplätzen und Momenten jenseits der instrumentalen Erkennbarkeit bewegt.

Diese Reise führt von Beirut über Berlin nach Kairo und bildet eine nomadische Musiksprache. Elieh und Beins haben ihr eigenes Duo, Zone Null (mit zwei elektrischen Bässen und Elektronik), während Elieh und Louca auch Mitglieder der Septettgruppe Karkhana und Dog Plugs sind. Die drei Musiker trafen sich zum ersten Mal, um an neuen kollektiven Kompositionen zu arbeiten, die nur mit akustischen Instrumenten ohne Verstärkung gespielt werden, wobei erweiterte Techniken und Objekte verwendet werden, um Klanglandschaften aus Drones, Texturen, Melodien und Polyrhythmen zu erzeugen.

Marmalsanas Debütveröffentlichung wird bald als Kassette/Download bei Ruptured Records erscheinen.

Eintritt: €10.00
 

PANDA platforma

Schlosserei/Tischlerei

2024-09-21 20:00:00

Nach ihrem Konzerterfolg im September 2023 kehren X-Perience am 21. September 2024 zurück ins Maschinenhaus der Berliner Kulturbrauerei. Ihr 6. Album ist ein elektronisches Juwel und eine konsequente Weiterentwicklung des Synthiepops. Frech und unbeschwert werden die Achtziger- und Neunzigerjahre zitiert, aber das Retro-Feeling wird mit der Frische von heute kombiniert. Markenzeichen der Band ist die klare Stimme von Claudia Uhle. Nach dem sensationellen Comeback in 2020 mit dem Top 20 Album „555“ folgt nun der spannende und sehr kompromisslos synthesizer-lastige Nachfolger „We Travel the world“. Die klare Stimme von Claudia Uhle, das hörbare Markenzeichen der Band, schwebt über einem weiten Soundteppich mit wunderbaren Melodien und harmonischen Wendungen, ganz im Stil der 80ziger und 90ziger. Als wäre der Sound nie aktueller, fließen hier perlende Synthi-melodien und breite Soundkollagen gepaart mit feinen Beats zusammen.  Das Leben in der schier unendlichen Größe, Schönheit und Kostbarkeit wird hier textlich leicht und vor allem gefühlvoll verarbeitet.  „We Travel the world“ ist nicht nur eine Reise um die Welt, sondern auch eine Reise zur Liebe, zum Leben und zur Freude und auch einfach gute Radio – und Tanzmusik mit Stil und klarer Zielgruppe. X-Perience, das sind Claudia Uhle (Vocals), Alex Kaiser (Synth-Bass) und Matthias Uhle(Keyboards) einer der erfolgreichsten SynthiePop-Bands Deutschlands. Produziert von Multiplatnum Producer Bernd Wendlandt / Valicon Producer Forum Berlin (Silbermond, Silly, X-Perience u.v.m.) der u.a. auch für die beiden ersten Goldalben von X-Perience und für „555“ verantwortlich zeichnet, ist wieder mit an Bord. Nach den Riesen Hits „A Neverending Dream“, „Magic Fields“ , „Island Of Dreams“ und „I feel like you“ die europaweit Gold und Platin Awards einsammelten und über 5 Millionen Tonträger verkauften, steht nun der Nachfolger bereit. „We Travel the world“ Tickets und mehr Infos

Kesselhaus

2024-09-27 20:00:00

Erlebt die ultimative Linkin Park Hommage mit L1NKN P4RK – Das Linkin Park Erlebnis. L1NKN P4RK wurde 2018 mit dem Ziel gegründet, Chester Bennington zu gedenken und das Bewusstsein für psychische Gesundheit zu fördern. Seitdem hat L1NKN P4RK ausverkaufte Shows in ganz Europa und Großbritannien gegeben. L1NKN P4RK ist stolz darauf, den Fans durch ihre rauen und energiegeladenen Auftritte das authentischste Linkin-Park-Live-Erlebnis zu bieten und alle Hits aus dem Katalog der Band zu spielen. Macht euch bereit für das ultimative Linkin Park-Erlebnis! Freitag, 27. September @ Kesselhaus, Berlin Tickets: 25€ VVK / 30€ AK Einlass: 19:00 Uhr Tickets und mehr Infos

Kesselhaus

2024-09-28 20:00:00

Chivas ist ein Rapper und Produzent aus Polen, der zur GUGU-Crew von Szpak gehört. Sein Stil kombiniert Emo-Rap mit Metalcore-Einflüssen. Am Samstag, dem 28. September spielt Chivas das erste Mal in Berlin im Maschinenhaus der Kulturbrauerei. Zu Beginn seiner Musikkarriere unterzeichnete Chivas einen Vertrag mit dem Plattenlabel New Bad Label. Im August 2020 entschied er sich jedoch, diesen Vertrag zu kündigen und einen neuen Vertrag mit GUGU zu unterzeichnen. Unter dem Banner dieses Labels veröffentlichte er sein Debütalbum mit dem Titel „Nauczyłem się przeklinać“, das erfolgreich war und den vierten Platz der OLiS-Charts, der offiziellen Musik-Chartliste Polens, erreichte. Seine Kreativität entwickelte sich weiter, und am 22. September 2022 veröffentlichte Chivas sein zweites Studioalbum mit dem Titel „młody say10“, das sofort die OLiS-Charts, anführte. Nach anderthalb Jahren Pause meldete sich Chivas am 25. Januar 2024 mit einem neuen Studioalbum mit dem Titel „Deathcore“ zurück, das sich ebenfalls an die Spitze der OLiS-Charts setzen konnte. Seine Musik, die eine Mischung aus verschiedenen Stilen und tiefgründigen Texten ist, gewinnt unter den Hip-Hop-Fans in Polen immer mehr Friends. Tickets und mehr Infos:    

Maschinenhaus

2024-09-29 19:00:00

Eine ganze Band, ein ganzes Orchester in einem Instrument? Dass das möglich ist, beweist E-Geigerin Nora Kudrjawizki mit ihrer Geige, ihrer Loop-Station und ihrem wunderschönen Gesang. Sie verpasst den bekanntesten Songs aus Rock, Pop und Klassik ihren ganz persönlichen Anstrich und hat auch eigene Musik mit im Gepäck. Immer wieder begeistert und berührt die Berlinerin ihr Publikum mit eigenen Songs und Songs von z.B. Metallica, Sade, Billie Eilish, Sting sowie einer ganz eigenen Interpretation des Hits Am Fenster von City und erntet Standing Ovations. Auch die kleinen Anekdoten und Geschichten aus ihrem Leben und ihren Bühnen-Erfahrungen mit großen Künstlern wie David Garrett, Michael Bublé, Jose Carreras, Bonnie Tyler oder Herbert Grönemeyer sorgen für Rührung und auch für den ein oder anderen Lacher. Lassen Sie sich von Nora Kudrjawizki’s „One Violin Orchestra“ entführen in die faszinierende Vielseitigkeit der Geige und genießen Sie einen außergewöhnlichen Abend voller Musik und Lebensfreude! Tickets und mehr Infos

Kesselhaus

2024-10-02 22:00:00

Deshalb feiert mit uns gemeinsam am 2. Oktober die LoveBase im Kesselhaus in der Kulturbrauerei.   Es erwartet euch ein unvergessliches Abenteuer auf 3 Floors, mit großartigen Headlinern, ordentlichem Bass und einem Rave, der euch umhauen wird. Lasst euch von unserer beeindruckenden LED-Installation und Lasershow verzaubern und taucht ein in eine Welt voller elektronischer Klänge und pulsierender Beats!  
  • Adresse: Knaackstraße 97 / KulturBrauerei / 10435 Berlin – Prenzlauer Berg
  • Eingänge:          
    •  Knaackstraße 97
    • Sredzkistraße 1
    • Schönhauser Allee 36
  • ÖPNV:
    • U-Bahn: U2 Eberswalder Straße o. Senefelderplatz
    • S-Bahn: Ringbahn S42, S4 und S8
    • Tram: 12, M1, M10 (Haltestelle Eberswalder Straße)
    • Nachtbus: N52
  • Parken: Parkhaus (Einfahrt Sredzkistraße)

Kesselhaus

Soda

2024-11-08 20:00:00

Nach dem großen Erfolg der ausverkauften Show im April 2024 kehrt Rami Hattab am 8. November zurück ins Maschinenhaus in der Berliner Kulturbrauerei. „Ich habe schon früh gelernt, dass Musik das Einzige ist, was in meinem Leben funktioniert.“ Rami Hattab ist einer dieser Acts, die Unerwartetes bieten, die überraschen. Für Neugierige, für Entdecker, für Menschen die kurz aussteigen wollen um neuen Mut zu schöpfen. Mit dem Song „Wenn ich tanz“ traf RAMI HATTAB im Mai 2023 den Nerv der Zeit und die Herzen der Menschen. Ein viraler Hype folgte und die erste Millionen Spotify Plays. Mit “Goldener Handschuh” steht seit 06.10.23 bereits der nächste virale Hit zum streaming bereit. Der Hamburger Kultkneipe gewidmet, erreichen die Promovideos auf Social Media bereits millionenfache Aufrufe. Auch auf Spotify steht die Single kurz vor der Million. Wenn er mit seiner Gitarre die Bühne betritt, entwickelt er eine Kraft, die absolut ihresgleichen sucht. Wortgewaltig, poetisch und tief schmettert er seine Songs ohne dabei abgehoben oder unnahbar zu sein. Im Gegenteil: eine gewisse Leichtigkeit und Ironie schwingt mit – weil das Leben am Ende doch nur ein Witz ist. Erst weinen, dann lachen, dann tanzen. In seiner Poesie erinnert er an Grönemeyer, in seinem Auftreten an Rag´n´Bone Man (Only Human Afterall). Am Ende ist RAMIHATTAB* aber nur eins: Unerwartet. Tickets und mehr Infos

Maschinenhaus

2024-11-10 20:00:00

Der Sound von Skerryvore ist so atemberaubend wie die Insel Tiree im Westen Schottlands, von der die Bandmitglieder stammen. Ihr Energie geladener Scot Rock mit Fiddle, Akkordeon, Pipes, Flutes, Whistles, Gitarre und Bagpipe ist wie die wilde Gischt, die gegen die Klippen anbrandet. Bass, Keyboards und Drums setzen treibende Akzente. Aber auch die Schönheit der Schottischen Highlands ist in Skerryvores Musik klar zu erkennen, verkörpert durch die wunderbare Stimme von Frontmann Alec Dalglish, der auch für die meisten Songs verantwortlich zeichnet. Der Mix aus Folk, Tradition, Pop und Rock hat der Band zahlreiche Auszeichnungen eingebracht: beste CD und bester Singer/Songwriter, 3 x Live Act of the Year. 2017 waren Skerryvore gar das Gesicht der weltweiten „Visit Scotland“-Kampagne. Seit ihrer Gründung 2005 hat die Band über 1.000 Konzerte in 24 Ländern gespielt, 7 Studio-Alben veröffentlicht und unzählige Fans gewonnen. Festivals wie T in the Park (GB), Poyenberg Irish Open Air, Celtic European Festival, Milwaukee Irish Fest (USA) oder Tonder Festival (DK) – um nur einige Referenzen abzugeben – haben die Band abgefeiert. Mit dem letzten Album „Evo“ spielten die „Skerries“, wie die Fans die Band liebevoll nennen, 2019 eine Welttournee mit Konzerten u.a. in USA und Australien.  Auch 2023 schafften es Skerryvore mit ihrem aktuellen Album „Tempus“ in die BBC Radio 2 New Music Playlist und das Album kam sowohl in die schottischen als auch in die britischen Charts. Was macht den Sound von Skerryvore so attraktiv? Es sind die einzigartige Stimme des Frontmannes und Melodien mit einem hohen Wiedererkennungswert, aber auch der Spannungsbogen zwischen zeitgenössischem Songwriting und dem archaischen Klang urschottischer Instrumente wie Bagpipes, Akkordeon und Fiddle. »This is the real thing, as wild and beautiful as the island they come from.« (Donald Shaw, Artistic Director Celtic Connections).       Tickets und mehr Infos

Kesselhaus

2024-11-22 20:00:00

Invite You To A Night At The Kesselhaus  Nach über einem Jahr kehren QUEEN – Thunderbolt & Lightning mit einem aufwändigen Live-Konzert zurück. Eine spektakuläre Lightshow, inspiriert von den großen Queen Produktionen der 70er und 80er Jahre, sowie ein authentisches Bühnendesign bringen die einzigartige Spannung und Energie, die eine Queen-Show zu etwas ganz Besonderem gemacht haben, auf die Bühne des Kesselhaus.   Ob große Hits und Hymnen, rare Album Tracks oder ausgewählte Fan Favoriten – einer der weltweit besten Freddie Interpreten, der Brite Justin Gilbody, und seine brillante Band rocken den legendären Queen Live-Sound voller Power, Leidenschaft und außergewöhnlicher musikalischer Klasse. Genauso, wie man es vom Original her kennt. Tickets und mehr Infos

Kesselhaus

2024-12-05 20:00:00

Bei der Gründung von Nitrogods gab es nur ein Ziel, wofür diese Band stehen wird: No Bullshit Rock’n Roll.   Das Trio um den außergewöhnlichen Frontman und Sänger Oimel Larcher (Vocals/Bass), ein absolut authentischer Rock´n´Roller, der stimmlich und ebenfalls in der Lautstärke gleich neben der Legende Lemmy Kilminster steht. Die Ex-Thunderhead und Primal Fear Musiker Henny Wolter (Gitarre/Vocals) und Klaus Sperling (Drums) komplementieren das Trio.   Mit Ihrem Debut-Album NITROGODS, erschienen 2012 auf Steamhammer / SPV, begeisterte man auch Musikergrößen wie Nazareth Sänger Dan McCafferty und Motörhead Gitarrist Fast Eddie Clarke, die dann logischerweise auf Songs wie Whiskey Wonderland und Wasted in Berlin zu hören sind.   Rückblickend auf über 10 Jahre Bandgeschichte ist Nitrogods nun absolut stolz, die Veröffentlichung des 5. Longlayer-Albums anzukündigen. Es wird am 25. Oktober 2024 auf dem Label Massacre unter dem Namen Valley of the Gods veröffentlicht. Eine weitere pure und geradlinige Rock’n’Roll-LP als Tritt in den Hintern. Definitiv immer noch in absoluter Übereinstimmung mit ihrer Gründungsidee.   Support:   BONSAI KITTEN – den Namen hat man schon etliche Male gelesen und einen Aufkleber der Band findet man deutschlandweit in fast jedem Club, aber welche Musik macht diese Band um Frontfrau und Gründerin Tiger Lilly Marleen denn jetzt eigentlich?   Musikalisch hat sich der Stil der Band über die Jahre vom Punk-A-Billy über Punkrock zu Metal mit Prog- und Blueseinflüssen entwickelt. Mit Metal-Schlagzeuger Marc Reign (ex-Destruction) und Bluesrock-Gitarrist Wally neu aufgestellt, setzten BONSAI KITTEN zusammen mit Spoxx am 3-Saiter ihrem richtungsweisenden und von der Presse gelobtem Vorgänger LOVE AND LET DIE (2020) mit LET IT BURN (30.08.2024) jetzt noch einen drauf! Tickets und mehr Infos

Maschinenhaus

2024-12-31 20:00:00

Silvester in der Kulturbrauerei

Berlins beste Silvesterparty

13 Floors – 30 DJ’s & Live Band – 1 Ticket

Die spektakulärste Silvesterparty Berlins in der letzten Nacht des Jahres. Tausende Berliner und Berlin Besucher feiern mit Touristen aus aller Welt die größte Indoor Silvesterparty in der Kulturbrauerei. In den verschiedenen Veranstaltungshäusern des historischen Geländes wird jedem Musikgeschmack das Beste für den Jahresabschluss geboten.  Auf der Outdoor Bühne im Innenhof wird der finale Countdown präsentiert, mit einem riesigen Feuerwerk über den Dächern der Kulturbrauerei. ********************************************************
Berlins most spectecular New Year’s Eve Party in the very last night of the year! Thousands of people from Berlin and all over the world will celebrate the biggest indoor New Year’s Eve Party in the „Kulturbrauerei“. All musical tastes will get offered in the various venues of the historical site. The final countdown of the year will be celebrated on the mainstage of the courtyard followed by a huge firework over the rooftops of the Kulturbrauerei!

Tickets bekommst Du online und an allen Konzert- und Theaterkassen

********************************************************
  • Adresse:KulturBrauerei // Knaackstraße 97, 10435 Berlin – Prenzlauer Berg
  • Eingänge:Knaackstraße 97 // Sredzkistraße 1
  • ÖPNV:
  • U-Bahn: U2 Eberswalder Straße oder Senefelderplatz
  • S-Bahn: Ringbahn S42, S4 und S8
  • Tram: 12, M1, M10 (Haltestelle Eberswalder Straße)
  • Nachtbus: N52
  • Taxi:Eingang Sredzkistraße
  • Parken:Parkhaus (Einfahrt Sredzkistraße)
********************************************************

Hof, Kantine/Zimmerei/Kesselhaus, Kesselhaus, Kesselhaus, Kulturbrauerei, Maschinenhaus, Palais, Soda

2025-01-10 20:00:00

David Bowie hat die Popkultur über vier Jahrzehnte geprägt wie kaum ein anderer. Der Monat Januar wurde ihm dabei zum Schicksalsmonat. Im Januar 2015 benannte man einen Asteroiden nach dem Ausnahmekünstler. Sein letztes Album „Blackstar“ erschien am 8. Januar 2016, Bowies 69. Geburtstag. Nur zwei Tage später, am 10. Januar, verstarb der sagenumwobende Musiker, Sänger, Produzent, Schauspieler und Maler. Bis heute hat Bowie Musiker*innen auf der ganzen Welt inspiriert und stilistisch beeinflusst. So auch sechs junge, studierte Musiker aus Schwäbisch Hall, die sich als „Heroes – David Bowie Tribute“ vor dessen Vermächtnis verneigen. Bereits viermal gastierten die sechs Männer in der Berliner Kulturbrauerei. Aufgrund des großen Erfolgs kehren sie am Freitag, dem 12. Januar 2025 zurück ins Maschinenhaus. Natürlich im Schicksalsmonat Januar. Das Repertoire der Band umfasst einen sorgfältig ausgewählten Querschnitt aus Bowies langjähriger Karriere, von Ziggy Stardust bis Berlin-Trilogie und mehr. Sichert euch jetzt Tickets!  

Maschinenhaus

2025-04-12 20:00:00

Fette Beats. Wilde Performance. Party pur. Das ist das Motto von Knallblech. 2016 an derselben Bonner Schule wie Querbeat gegründet, ist die 11-köpfige Truppe inzwischen als Garant für gute Stimmung in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannt. Mit bekannten Partyhymnen, Blasinstrumenten, selbst produzierten DJ-Beats und verrückten Choreos reißt die Band alles ab, was ihr in die Quere kommt. Das Ergebnis: ein begeistertes Publikum und vor Freude im Kreis springende Veranstalter. In der Karnevalszeit spielt Knallblech jährlich knapp 150 Shows. Auch im Sommer sorgt die Brassband für Glücksgefühle: Egal ob als Flashmob bei Firmenevents, auf der großen Festivalbühne oder mitten in der Menge als Walking Act mit „BeatTrailer“. On top spielt Knallblech abendfüllende Tourkonzerte in ausverkauften Hallen. Wer da nicht abgeht: Pech gehabt. Tickets und mehr Infos

Maschinenhaus